Datenschutz Rechtsanwalt
Leuchtende Tastatur
Nahaufnahme der Hände, die Videospiele s

DATENSCHUTZ-
ERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer Daten hat für mich eine hohe Priorität.

Nachfolgend informiere ich Sie über meine Verantwortlichkeit (unter I.) über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung meines Internetangebots (unter II.), bei Kontaktaufnahme (III.) im Rahmen eines Mandatsverhältnisses (unter III.), und zu Zwecken des Direktmarketings (unter IV.).

I. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten 

im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die

 

Rechtsanwaltskanzlei Hohenlohe - Franken

 Spitalseestraße 2

 74564 Crailsheim

Mail@Rechtsanwaltskanzlei-hohenlohe-franken.de

II. Datenverarbeitung für mein Internetangebot

Die Nutzung meiner Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ich erhebe Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung meines Internetangebots erforderlich ist.

In folgenden Fällen erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten:

- Aufrufen meiner  Internetseite -

Systembedingt werden beim Aufrufen meiner Internetseiten Informationen in sogenannten Server-Log-Files erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

IP-Adresse des abrufenden Endgeräts,

Datum und Uhrzeit des Abrufs,

Name und URL der abgerufenen Datei, 

Meldung ob der Abruf erfolgreich war,

Übertragene Datenmenge,

Referrer-URL (Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte) bzw. Name des Access-Providers,

verwendeter Browser und Betriebssystem.

Diese Daten sind für mich nicht bestimmten Personen zuordenbar, Rückschlüsse auf Ihre Identität sind mir nicht möglich. Die Daten der Logfiles werden stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert; eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet zur Auslieferung der Inhalte unseres Internetauftrittes sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit meiner informationstechnischen Systeme, zur Optimierung meiner Internetseiten sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität. Die Daten werden für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen gespeichert und anschließend gelöscht.

 

III. Kontaktaufnahme

Auf meiner Internetseiten haben Sie die Möglichkeit, mir eine direkte Nachricht zu senden. Hierzu müssen Sie in einer Maske Ihren Namen und Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Adresse und Telefonnummer angeben.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten verarbeite ich auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) bzw. lit. f) DSDGVO, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. 

Sollten Sie künftig keine Kontaktaufnahme von mir wünschen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Mitteilung an die unter Ziff. I genannten Kontaktdaten ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Nähere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO finden Sie unter Ziff. VIII.

- Einsatz von Cookies -

Auf meinen Internetseiten werden keine Cookies eingesetzt. Ein Tracking Ihres Besuchs unserer Internetseiten erfolgt ebenso wenig wie die Erstellung von Nutzerprofilen unter Verwendung von Pseudonymen.

IV. Mandatsbezogene Datenverarbeitung

Im Rahmen der Mandatsanbahnung bzw. bei Mandatserteilung erhebe ich personenbezogene Daten des Mandanten bzw. der von unserem Mandanten bestimmten Ansprechpartner, insbesondere Name und Vorname sowie Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Telefax) des Mandanten bzw. der Ansprechpartner. Zudem erhebe ich diejenigen Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung der Rechte meiner Mandanten im Rahmen des Mandats notwendig sind.

Die von mir erhobenen Daten verarbeite ich zu Zwecken der Kollisionsprüfung und der Entscheidung über die Mandatsannahme, zur Bearbeitung des Mandats, zur Rechnungsstellung, zur Abwehr bzw. Abwicklung etwaiger Haftungsansprüche sowie zur Geltendmachung etwaiger eigener Ansprüche aus der Mandatsbeziehung.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind:

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO:
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich zur Annahme und Bearbeitung des Mandats sowie zur Erfüllung der beidseitigen Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag.

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO:
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, insbesondere zur Geltendmachung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen aus der Mandatsbeziehung.

Die von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Dies ist regelmäßig nicht mehr der Fall, wenn das Mandat abgeschlossen und mögliche Gewährleistungsansprüche abgelaufen sind und wir aufgrund von Aufbewahrungspflichten, die sich aus dem anwaltlichen Berufsrecht oder aus steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften ergeben, nicht zu einer darüber hinausgehenden Speicherung verpflichtet sind bzw. nicht ausdrücklich in eine darüber hinausgehende Speicherung der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO eingewilligt wurde.

Eine Veröffentlichung personenbezogener Daten im Rahmen der Berichterstattung über einzelne Mandate auf meiner Homepage erfolgt nur, sofern die betroffenen Personen hierin ausdrücklich eingewilligt haben.

V. Datenverarbeitung bei Bewerbungen

Im Falle von Bewerbungen bei der Rechtsanwaltskanzlei Hohenlohe - Franken verarbeite ich die uns von der Bewerberin/dem Bewerber überlassenen personenbezogenen Daten, insbesondere persönliche Daten (Name, Geburtsdatum und Geburtsort, ggf. Lichtbild sowie sonstige persönliche Angaben), Adress- und Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon, Mobil), Befähigungsnachweise (Schulzeugnisse, Examina und Diplome, Arbeitszeugnisse, Weiterbildungszertifikate) sowie Lebenslaufdaten. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Bewerbung, insbesondere zur Durchführung des Bewerbungsprozesses sowie zur Entscheidung über eine Einstellung bei der Rechtsanwaltskanzlei Hohenlohe - Franken verarbeitet. Rechtsgrundlagen sind § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Daten der Bewerber werden bei Nichteinstellung regelmäßig gelöscht und maximal für zwölf Monate aufbewahrt, sofern nicht die Bewerberin/der Bewerber einer darüberhinausgehenden Speicherung der Daten ausdrücklich zugestimmt hat.

VI. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt – soweit nicht zuvor angegeben – grundsätzlich nicht. Insbesondere gebe ich personenbezogene Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter, es sei denn eine solche Übermittlung ist erforderlich im Zusammenhang mit der Bearbeitung eines Mandatsverhältnisses.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung der Rechte unserer Mandanten.

Allenfalls in Ausnahmefällen und nur im Rahmen gesetzlichen Vorschriften erfolgt eine Weitergabe personenbezogener Daten an Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden, soweit es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten erforderlich ist. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO.

VII. Betroffenenrechte

Sofern ich personenbezogene Daten verarbeite, stehen den Betroffenen die folgenden Rechte zu:

- Widerruf der Einwilligung -

Soweit mir personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung überlassen wurden, haben betroffen Personen das Recht, ihre datenschutzrechtliche Einwilligung 

jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine Nachricht an die unter Ziff. I genannte Stelle zu widerrufen. Dies gilt insbesondere für eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für E-Mail- und Telefonmarketing. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der erklärten Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Weitere Betroffenenrechte

Zudem können betroffene Personen – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:

Recht auf Auskunft über die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten, die geplante Speicherdauer sowie die Betroffenenrechte;
Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten;

Recht auf Löschung personenbezogener Daten, insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind;

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten;

Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von der betroffenen Person bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format bzw. auf Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen.

Betroffene Personen haben ferner das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

VIII. Datensicherheit | Verschlüsselung der E-Mail-Kommunikation

Ich treffe angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen, um die mir anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passe diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. Ich weise allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) und per Mobiltelefon (insbesondere Whats App) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Insbesondere meinen Mandanten biete ich standardmäßig an, die mandatsbezogene Kommunikation per E-Mail ausschließlich verschlüsselt zu führen. Nähere Informationen hierzu stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.

IX. Links auf Internetseiten Dritter

Ich verlinke Internetseiten anderer, mit mir nicht verbundener Anbieter (Dritte). Ich weise darauf hin, dass ich keinen Einfluss darauf habe, welche Daten durch diese Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch Dritte meiner Kontrolle entzogen ist, kann ich hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte den Datenschutz-Informationen des jeweiligen Anbieters.

​​X. Cookies

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie meine Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits hier waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 Analyse-Tools - Tracking-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie:

• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung der Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen die Website ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

Social Media Plug-ins
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins dem sozialen Netzwerke Instagram ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.
Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

​​XI. Anpassungen der Datenschutz-Informationen

Meine Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten werde ich von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Ich empfehle Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf meiner Internetseite zu informieren.